Aktivitäten

17

Dezember 2018

Rubrik Aktivitäten

Wege nach Weimar

2, 4, 9, 23, 266 000 -

Das sind die Eckdaten, die uns auf der Fahrt nach Weimar und Buchenwald begleitet haben. 23 Schülerinnen und Schüler haben zusammen mit zwei Lehrern eine Fahrt ins beschaulich-erschreckende Thüringen angetreten.

Img 20181215 124748

Schön, natürlich: Weimar geprägt durch die wiederaufgebaute Anna Amalia Bibliothek mit ihrem beeindruckenden Rokokosaal. Weimar, die Wohnstädte Goethes, Wielands, Schillers und Herders, dem Viergestirn der deutschen Klassik. Weimar, der Ursprung der ersten deutschen Demokratie. Denkmäler, Gartenhäuser, Ginkobäume...

Schrecklich, das auch: Nur acht Kilometer entfernt: Buchenwald. Schreckenssymbol deutscher Geschichte. 266 000 Opfer, Ort der technokratischen Tötung vieler Menschen nicht nur in der Nazidiktatur auch im kommunistischen Deutschlands. Auf eindrucksvoller Weise brachten eine Führung durch das Gelände, das angrenzende Museum mit seinen Exponaten das andere, zweite Deutschland zum Ausdruck. Manches wurde gelernt, Vieles wurde diskutiert und, ja, wir hatten auch viel Freude, Freundschaften wurden geschlossen oder vertieft, Schlittschuh wurde gelaufen, thüringische Bratwürste mit Genuss verspeist.

Wer dieses Jahr nicht dabei war, weil er zu jung, noch nicht interessiert oder sonstige Gründe hatte, für ihn und sie sei gesagt. Für das nächste Jahr im Dezember ist ein erneuter Besuch Weimars und Buchenwalds geplant – allerdings nur für die dann 9. Klassen.

20

November 2018

Rubrik Aktivitäten

Gelungener Informationsabend

Über 200 Eltern, deren Kinder im Sommer eine weiterführende Schule besuchen werden,  nahmen gestern am Informationsabend unserer Schule teil. Sie erhielten dadurch die Möglichkeit, sich bereits vor dem Tag der offenen Tür über die Besonderheiten unserer Schule zu informieren und in Einzelgesprächen mit der Schulleitung, Vertretern der Elternschaft und des Kollegiums sowie auch der Schülervertretung gezielte Fragen zu stellen. Die dort gezeigte PowerPointPräsentation kann hier angeschaut werden. 

15

November 2018

Rubrik Aktivitäten

Kennenlern-Wanderung 2018 - Das war spitze!

Mittlerweile ist sie gute Tradition unserer Schule: Die Wanderung der 5. Klassen von Werden zum Haus Altfrid in Kettwig mit Übernachtung. In dieser Woche machten sich zunächst die Mädchenklassen, danach die Jungenklassen auf den wunderschönen ca. 8 km langen Höhenweg entlang der Ruhr.

Img 3896 2

Dort hatten die Klassen viel Zeit und Raum, um sich und die Mitschülerinnen bzw. -schüler noch besser kennenzulernen. Es war zwar anstrengend, aber es hat sich absolut gelohnt und viel Spaß bereitet.

Diashow

Img 3885
Img 3887 2
Wanderung madels1
Wanderung madels3

04

November 2018

Rubrik Aktivitäten

Besuch bei Freunden - ein Erlebnisbericht vom Polenaustausch 2018

Am Donnerstag, den 04.10.2018 trafen wir, die Teilnehmer des Polenaustausches 2018, uns mit  unseren Lehrern, Herr Schultz und Frau Hermsmeier, schon früh am Flughafen Köln-Bonn, um gemeinsam nach Kattowitz zu fliegen. Dort hießen uns unsere Austauschschüler in ihrer Schule willkommen, wo wir zusammen etwas aßen. Danach wurden wir auf die Familien aufgeteilt, und viele von uns fuhren auch noch zur After School Party der polnischen Schule.

Polenfahrt

Am nächsten Tag besuchten wir für drei Stunden den Unterricht der polnischen Schule, bei dem uns besonders der - für uns einfache - Deutschunterricht gefiel. Hiernach fuhren wir nach Krakau, wo wir den Wawelhügel und die Marienkirche im Rahmen einer Stadtführung besichtigten. In der freien Zeit danach konnten wir nicht nur etwas essen, sondern auch auf den Krakauer Markt gehen. Der Abend blieb für Aktivitäten in der Familie offen.

Samstag besuchten wir die KZ-Gedenkstätte in Auschwitz, wobei wir, um uns der schrecklichen Ereignisse bewusst zu werden, zuerst das Hauptlager und danach das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau besichtigten. Den Mittag, Abend und den darauf folgenden Sonntag konnten wir wieder in den Gastfamilien verbringen. Am Montag sind wir mit unseren Austauschschülern ins Heiligkreuz Gebirge gefahren und übernachteten dort in einem Hotel, welches ein Schwimmbad besaß. Am nächsten Tag machten wir auf der Fahrt zurück nach Chorzów einen Halt in Kielce, wo wir essen und shoppen gehen konnten. Danach sahen uns noch eine Burgruine an. Dort konnten wir für unser Fotoprojekt Bilder und Videos machen.

Am vorletzten Tag machten wir einen Spaziergang durch Chorzów, wo wir unter anderem das Rathaus und die Hauptpost von Chorzów sahen und fotografierten. Danach hatten wir Zeit um unsere Bilder und Videos zu einer Präsentation zu scheiden und danach vorzustellen. Den Nachmittag und Abend waren wir wieder in unseren Gastfamilien, spielten mit ihnen, gingen einkaufen oder unternahmen etwas anderes. Am Donnerstagmorgen trafen wir uns dann am Kaufland und verabschiedeten uns von unseren Gastfamilien und unseren Austauschschülern. Von dort aus brachte uns ein Bus zum Flughafen Kattowitz, um wieder zurück nach Hause zu fliegen. Wir freuen uns alle schon darauf unsere Freunde aus Polen Anfang Februar nächsten Jahres in Deutschland begrüßen zu dürfen! Wir alle hatten eine tolle Zeit, die wir hoffentlich nie vergessen werden.

Sarah Raum und Antonia Platzbecker

20

September 2018

Rubrik Aktivitäten

Forscher gesucht

Hast du Lust zu experimentieren? Dann komm zur Forscher-AG. Immer montags in der 7.Std sind alles interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 - 9 eingeladen. Sie findet im Chemieraum statt und wird geleitet von Frau Knoll und Herrn Specker.

20

September 2018

Rubrik Aktivitäten

Sporthelfer werden ausgebildet

Die Ausbildung zur Sporthelferin bzw. zum Sporthelfer findet immer montags in der 7.Std statt. Bei Interesse bitte melden bei Herrn Seitz oder Herrn Klüting.

13

September 2018

Rubrik Aktivitäten

Auch die Sport-AGs starten

Ab dem 19.09.2018 können interessierte Schülerinnen und Schüler - insbesondere der Unterstufe - wieder an der Ballsport-AG teilnehmen. Jeweils mittwochs in der 7.Stunde findet diese AG in der Turnhalle statt. Herr Klüting freut sich auf viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Einfach kommen, Anmeldung ist nicht erforderlich.

 1 2 > 

Λ Seitenanfang Λ