Allgemeines

06

November 2018

Rubrik Allgemeines

Der Imagefilm unserer Schule für alle Interessierten

Um sich einen ersten Eindruck unserer Schule zu machen, eignet sich hervorragend der vielbeachtete Imagefilm des MGW. Er ist eine in vollem Maße unabhängige Eigenproduktion von Schülerinnen und Schülern unserer Schule aus dem Sommer 2017.

Inhaltliche Verantwortung: Schülervertretung SV
Kontakt: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Mariengymnasium Essen-Werden, Raum 2.09
Instagram: sv_mgw
YouTube: Mariengymnasium Essen-Werden
Website

06

November 2018

Rubrik Allgemeines

Moderneres Layout für eine noch bessere Übersicht - Redesign unserer Website

Seit dieser Woche ist es soweit: Unsere Homepage wurde nach dreieinhalb Jahren erneut professionell überarbeitet, so dass wir unsere Arbeit und die Bilder des Schullebens an unserem Gymnasium deutlich nutzerfreundlicher präsentieren können. Wir laden herzlich ein, die neuen Suchfunktionen auszuprobieren und unsere Schule auch online zu entdecken. Wir freuen uns über Ihre und eure Resonanz.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an den Webdesigner Ralph Segert  für die Überarbeitung unserer Website, in die viel Programmierfleiß und Liebe zum Detail einfloss. 

Dank des modernen Content Management Systems "ExpressionEngine" können die vielen Informationen, Serviceleistungen und aktuellen Berichterstattungen, die zu einer Schule nun mal gehören, übersichtlich und auf dem neuesten Stand der Technik präsentiert werden. So können nun auch mit mobilen Geräten sämtliche Seiten unserer Schule problemlos eingesehen werden.

12

Juli 2018

Rubrik Allgemeines

Von wegen “Nichts mehr los vor den Ferien” - beeindruckende Vielfalt während der Projekttage

Auch in diesem Jahr endete die letzte Schulwoche mit zahlreichen Projekten, die auf sehr viel positive Resonanz bei den Schülerinnen und Schülern stieß. Dabei ging es u.a. um (motor-)sportliche Aktivitäten, spektakuleckere Kochkurse, kreative Schreibwerkstätten, spaßig-informative Wissenschaftsprojekte, innovative Musikproduktionen oder Malerei-Workshops. In einigen Projekten beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler auch mit ökologischen und sozialen Zukunftsfragen und stellten dabei zum Beispiel neue Gegenstände aus Müll her (sog. upcycling) oder informierten sich über neue Antriebsmöglichkeiten und nachhaltige Verkehrsmodelle. Eine umfangreiche Diashow sowie detaillierte Artikel zu einzelnen Projekten - erstellt von den Schulreportern - können Sie einsehen, wenn Sie den Artikel weiterlesen.

Kartfahren

Die Redaktion der Schulreporter hat nicht nur die Fotos erstellt, sondern auch einige Projekte begleitet und Artikel erstellt. Für diesen eigenverantwortlichen beitrag der Öffentlichkeitsarbeit bedanken wir uns sehr herzlich. 

Bislang können folgende Artikel der Schulreporter gelesen werden: 

Diashow

Img 7509
Img 7510
Img 7518
Img 7529

10

Juli 2018

Rubrik Allgemeines

DELF-Prüfung auf sehr hohem Niveau bestanden

In der ohnehin schon sehr anstrengenden und mit Klausuren und Prüfungen gut gefüllten Zeit zum Schuljahresende hin hat sich Laura Kocherscheidt aus der Stufe Q1 beim Institut Français in Düsseldorf der französischsprachigen DELF-Prüfung auf dem sehr hohen Niveau B2 mit hervorragendem Ergebnis unterzogen.

Bildschirmfoto 2018-07-10 um 22.25.55

Obwohl Laura diese Niveaustufe auch durch die erfolgreiche Absolvierung des von ihr belegten Leistungskurses Französisch im kommenden Jahr auf dem Abiturzeugnis bescheinigt wird, war es für sie von großer Bedeutung, ihre Kompetenzen in den Bereichen Schreiben, Hörverstehen und mündlicher Kommunikation auch nochmals durch eine externe Prüfung unter Beweis zu stellen. Da kann man nur sagen: „Chapeau, Laura“!

10

Juli 2018

Rubrik Allgemeines

Berufsorientierung am Mariengymnasium: Abwechslungsreicher Endspurt vor den Ferien

Nach der ersten Runde in diesem Schuljahr im Januar fanden in dieser Woche wieder an den Tagen der Zeugniskonferenzen insgesamt 20 Vortrags- und Gesprächsrunden zu einer breiten Palette von 17 unterschiedlichen Berufsfeldern in der Jahrgangstufe 9 statt.

Img 7388

Das Angebot reichte wiederum von den „Klassikern“, wie Humanmedizin (einschließlich Anschauungsmaterial wie einer echten Herzklappe), Betriebswirtschaftslehre und Informatik, hin zu Ausbildungsberufen und dualen Studienmöglichkeiten in den Bereichen Bankwesen, Gastronomie/Hotellerie, Industriekaufmann/-frau, Krankenpflege und Krankenhaus-IT. Darüber hinaus wurde auch dieses Mal zum Bauingenieurswesen referiert und der Hebammenberuf vorgestellt. Des Weiteren waren das Karrierebüro der Bundeswehr und erstmals die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen sowie im Bereich der Universitäten die EBS Universität Wiesbaden mit BWL und Jura und die Technische Hochschule Georg Agricola mit einem abwechslungsreichen Workshop vertreten. Ebenso erfreuten sich die Informationsveranstaltungen zu Stipendienmöglichkeiten, die neu im Angebot waren, reger Nachfrage. Abgerundet wurde das Angebot zudem durch die Beratung zum Spektrum an Berufen im kirchlichen Dienst. Wert gelegt wurde wie immer auf eine Gesprächsführung mit den Schülerinnen und Schülern „auf Augenhöhe“ mit vielen Gelegenheiten, Fragen zu stellen und mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Mit diesen Vortragsrunden schließt auch das feste Angebot für dieses Schuljahr, wobei aber auch für das kommende Schuljahr bereits zahlreiche Termine für neue Vortragsreihen, den Berufemarkt und zahlreiche weitere Aktivitäten im Rahmen der Berufsorientierung am Mariengymnasium feststehen.

Sehr gerne können sich jederzeit interessierte Eltern melden, die uns in Zukunft mit der Vorstellung ihres Berufsfeldes unterstützen möchten – oder entsprechende Kontakte vermitteln können (bitte per E-Mail an: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)).

Wir danken Helga Helmich für diesen Artikel und ihr Engagement hinsichtlich der Berufsberatung an unserer Schule. 

Diashow

Img 7353
Img 7356
Img 7361
Img 7364

09

Juli 2018

Rubrik Allgemeines

Sport, Spiel und Spaß - Das Sportfest 2018

Bei schönstem Wetter fand in diesem Jahr das Sportfest statt. Dabei konnten unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur das Sportabzeichen erwerben, sondern auch in kleinen Ballsport-Turnieren ihre Kräfte messen. Der Zeitplan passte fast bis auf die Minute, auch das ist eine Leistung der Sportfachschaft, für die es sich zu danken lohnt.

Img 2290

Diashow

Anxw7917
Anxw8486
Fbvo2344
Img 2278

06

Juli 2018

Rubrik Allgemeines

Glänzender Abgang - Die Abiturfeier 2018 brach sämtliche Rekorde

135 Abiturientinnen und Abiturienten bekamen heute in einer gleichermaßen feierlichen wie auch fröhlichen Feier ihr Reifezeugnis überreicht. Damit hat das Mariengymnasium erstmals in seiner langen Geschichte männliche Abiturienten zu verzeichnen. Noch sind mit 89 Schülerinnen die Mädchen in der Überzahl, allerdings konnte jeder, der an der heutigen Feier teilnahm, schnell erkennen: Hier ist tatsächlich eine großartige und überaus erfolgreiche Gemeinschaft zusammengewachsen. Wir gratulieren herzlich und wünschen jeder Abiturientin und jedem Abiturienten viel Erfolg, alles Gute und Gottes Segen für den weiteren Lebensweg. Hinterlasst eure Spuren in der Welt und kommt immer gerne zu uns zurück.

Img 2229

Nach der feierlichen Messe in St.Ludgerus, die Weihbischof Wilhelm Zimmermann zelebrierte, setzte sich die Abiturfeier im Forum fort. Unter der souveränen und äußerst humorvollen Moderation des Abiturienten Lukas Fußangel kam es zu einem abwechslungsreichen Programm. Nach dem eigens für diesen Anlass umgetexteten Abi-Lied überraschten die beiden Stufenkoordinatoren Frau Ahlers und Herr Endreß mit einer Sprechgesang-Einlage, die für viel Beifall sorgte. Im Mittelpunkt stand jedoch die Zeugnisvergabe, die trotz der enormen Größe der diesjährigen Abiturientia zu keinem Zeitpunkt an Schwung und Eindringlichkeit einbüßte. 

Fazit: Eine bemerkenswerte Feier, die zugleich Ansporn für den nächsten Jahrgang sein sollte. 

Diashow

Dbqt1546
Ijfh3782
Img 2186
Img 2189

06

Juli 2018

Rubrik Allgemeines

Ablauf der letzten Schultage

In der letzten Schulwoche finden von Dienstag bis Donnerstag die Projekttage statt. Alle notwendigen Informationen haben die Schülerinnen und Schüler bereits in den Vorbesprechungen erhalten. Am Donnerstag (12.07.2018) enden alle Projekte um 12.00 Uhr. Der letzte Schultag am 13.07. gestaltet sich wie folgt: 8.00 - 9.35 Uhr: Klassenlehrerstunden (Aufräumen, Abschiede etc.) 10.00 Uhr: Wortgottesdienst im Forum Im Anschluss an den Gottesdienst werden die Zeugnisse ausgegeben. Der Schultag endet um 11.25 Uhr.

 1 2 3 >  Letzte

Λ Seitenanfang Λ