Aktuell

04

April 2017

Rubrik Allgemeines

Neues Schulsprecherteam ins Amt gewählt

Unsere Schülerinnen und Schüler haben ein neues Team an die Spitze der SV gewählt. Wir gratulieren ganz herzlich Gioia Belverato-Fonseca, Lennard Kelbch und Ole Düsterhöft (alle aus der EF) und wünschen für ihre Arbeit gutes Gelingen.

Img 6317

31

März 2017

Rubrik Allgemeines

Schülervertretung beschließt erste eigene SV-Satzung

Es ist endlich soweit. Die SV hat ihr Vorhaben, eine für alle Klassen und Kurse verbindliche Leitlinie festzulegen, in die Tat umgesetzt. In der SV-Satzung ist nun von der Schülervertretung demokratisch und verbindlich festgelegt worden, wie z.B. Klassensprecherwahlen ablaufen und nach welchen Grundsätzen die schulische Mitbestimmung in den kommenden Schuljahren gestaltet werden soll.

Ein Dank geht an alle Klassen- und Kurssprecher/-innen, die an der Gestaltung der Satzung in den letzten Monaten mitgearbeitet haben, sowie an das mittlerweile verabschiedete Schulsprecherinnen-Team Anne Teigelkamp und Janice Kreklau.

Die SV-Satzung kann hier eingesehen werden.

28

März 2017

Rubrik Allgemeines

Pop Art im Forum

Aufgrund unserer vielen neuen Kolleginnen und Kollegen, die in den letzten Jahren zu uns stießen, beschloss die Fachschaft Kunst, die alte Pop- Art-Kollage im Forum zu erneuern. Ein sehr gelungenes Kunst-Stück.

Img 6293

Wie sehr die "neuen" Gesichter des Kollegiums und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in fotorealistischer Weise der Schule Farbe verleihen, können Sie weiter unten sehen. Vielen Dank an alle Künstlerinnen und Künstler.

Diashow

Img 6292
Img 6294
Img 6296
Img 6298

08

März 2017

Rubrik Allgemeines

Doppelsieg beim Business Class Contest

Sehr erfolgreich verlief für die vier Teams des Projektkurses Wirtschaftsenglisch der Stufe Q1 unserer Schule am vergangenen Samstag der dieses Mal an der Willy-Brandt-Gesamtschule in Castrop-Rauxel ausgetragene Business Class Contest NRW. Eine Dia-Show des Wettbewerbs finden Sie weiter unten.

Img 6287

So konnte die Gruppe „Call A CaKE“ mit ihrer Geschäftsidee eines maßgeschneiderten Kuchenlieferdienstes für Menschen mit den unterschiedlichsten Bedarfen in der schwierigsten Disziplin, der Hauptpreiskategorie, mit ihrer ausführlichen Präsentation in englischer Sprache vor einer Expertenjury aus Wirtschaft und Finanzen punkten und den ersten Platz erzielen. Ebenso gefiel der Stand des Call A CaKE-Teams dem allgemeinen Publikum in der am Vormittag stattgefundenen Marktplatzphase so gut, dass man hier nur ganz knapp hinter den Gastgebern auf Rang zwei kam. Hingegen konnte der Stand der Gruppe „Designiture“ des Mariengymnasiums mit der Idee einer App für individuelles Interior Design die Experten so überzeugen, dass der Jury-Preis der Marktplatzphase an dieses Team ging.

Aber auch die beiden anderen Teams des Mariengymnasiums lagen mit ihren Projekten zu individuellem Modedesign und einem Just-in-time Lieferservice weit vorne und ganz am „Puls der Zeit“, denn im Fokus standen bei fast allen der insgesamt 15 teilnehmenden Gruppen der Entwurf maßgeschneiderter Lösungen für Menschen mit wenig Freizeit (Stichworte: Project Marriage und Smart Cooking Pad) und das kollektive Sammeln von Ideen zum Wohle vieler, vom oben genannten Kuchen- bis hin zum Kleidungsdesign.

Das Mariengymnasium nimmt seit vier Jahren an diesem bereits zum 11. Mal organisierten Wettbewerb teil und war auch schon zweimal selbst Gastgeber. Die Erfolgsbilanz der Projektkurse Wirtschaftsenglisch lässt sich sehen: nach dem Motto „aller guten Dinge sind drei“ konnte nun schon zum dritten Mal ein Sieg in der Hauptpreiskategorie verbucht werden.

Ein besonderer Dank geht an Frau Helmich für die erfolgreiche Leitung dieser Projektgruppe.

Diashow

Img 6216
Img 6225
Img 6226
Img 6228

24

Februar 2017

Rubrik Allgemeines

Weiberfastnacht 2017 - Bildergalerie

Helden der Kindheit / Disney-Figuren - das war das Motto an Weiberfastnacht und kunterbunt.

2017-02-23 11.26.52

wurde der diesjährige Schulkarneval auch begangen. Die SV organisierte die Pausen-Party, bei der es nicht nur lustige Schüler-Lehrer-Wettbewerbe gab, sondern auch das schönste Kostüm prämiert wurde. Einige Kolleginnen und Kollegen verkörperten passend zum Motto zentrale Figuren aus dem Disney-Film "Schneewittchen". In der Diashow sind Impressionen dieses Tages zu sehen. Viel Vergnügen und Helau!!!

Diashow

2017-02-23 11.50.48
2017-02-23 11.49.49
2017-02-23 11.47.51
2017-02-23 11.35.20

21

Februar 2017

Rubrik Allgemeines

Berufemarkt 2017 am Mariengymnasium: Professionelle Gespräche in familiärer Atmosphäre

Mit rund 30 Ständen, einer Stipendien-Lounge und weit über 100 Schülerinnen und Schülern der Stufen 9 bis Q1 brach der diesjährige dritte Berufemarkt am Mariengymnasium sowohl von Aussteller- als auch von Besucherseite alle Rekorde.

Img 6155-2

Im Fünfzehn-Minuten-Rhythmus hieß es wieder drei Stunden lang „Speed-Dating mit deiner Zukunft“. Hierbei dürfte sich das Organisationsteam um die Studien- und Berufswahlkoordinatorinnen Helga Helmich und Kerstin Ostwald sowie die Vorsitzenden der Schulpflegschaft Christian van Beem und Antje Jung über ein ebenfalls noch nicht dagewesenes Spektrum an Ausbildungs- und Studienberufen freuen, das von A wie Apotheker bis P wie Polizei oder Psychotherapie reichte. Ebenso vertreten waren zahlreiche Hochschulen, wie die Hochschule Bochum, Campus Velbert-Heiligenhaus, die Technische Hochschule Georg Agricola, Bochum, die FOM/eufom, Essen, und überregional die European Business School mit Sitz in Wiesbaden. Regional wurde es ebenso mit der Buchhandlung Schmitz und Bestattungen Schäfer und Sohn aus Werden sowie überregional mit der Firma Stump Spezialtiefbau GmbH, die deutschlandweit vertreten ist, u. a. mit der Niederlassung in Langenfeld. Das Bistum Essen sowie die Evangelische Kirche Essen waren ebenfalls mit mehreren Tischen und einer breiten Palette von Ansprechpartnern vertreten, darunter die Freiwilligendienste im Bistum, die Diakonie, das Pfarramt und das Lehramt Theologie. Ein Novum stellte auch die Stipendien-Lounge mit Vertretern der Hans-Böckler-Stiftung, des Instituts der Deutschen Wirtschaft sowie einer Begabtenpädagogin dar. Und auch die Arbeitsagentur Essen und die Barmer GEK standen den Schülerinnen und Schülern mit Rat und Tat zur Seite. Gelobt wurde von Schülerseite das große Angebot sowie von Ausstellerseite die im Vergleich zu anderen Berufsmessen familiäre Atmosphäre im Forum der Schule und ganz besonders die Qualität der Gespräche. Für das leibliche Wohl sorgten sehr aufmerksame Schülerinnen und Schüler der Stufe Q1. Und wie immer heißt es „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“: schon jetzt gibt es zahlreiche Referentenzusagen für die berufsorientierenden Vortragsreihen in der Stufe 9, die nach dem ersten Durchgang Ende Januar wieder Anfang Juli dieses Jahres stattfinden werden. Für die Vorträge am 5. und 6. Juli sowie den Berufemarkt im Frühjahr 2018 werden laut aktuellen Schülerwünschen vor allem noch Referenten gesucht, die Berufe in den Bereichen Architektur, Luftfahrt/Flugwesen/Pilot und Grundschullehramt vorstellen könnten. Darüber hinaus sind auch „ausgefallene“ Berufe stark nachgefragt. Da das Elternengagement nach wie vor eine wichtige Säule sowohl beim Berufemarkt als auch bei den Vorträgen darstellt, melden sich Interessierte, auch sehr gerne für andere Ausbildungs- oder Studienberufe, bitte bei Frau Helmich (.(Javascript muss aktiviert sein, um diese Email-Adresse zu sehen)) oder bei Frau Ostwald (.(Javascript muss aktiviert sein, um diese Email-Adresse zu sehen)).

Diashow

Img 6136
Img 6139
Img 6140
Img 6142

10

Februar 2017

Rubrik Allgemeines

Erfolgreiches Lesen für den guten Zweck - fast 7000 Euro brachte das Charyitylesen ein

Am Freitag, den 10.02.2017, fand die Abschlussveranstaltung des Charitylesens unserer Schule statt. Nach zwei Monaten intensiven Lesens kamen die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe zur Bekanntgabe der Ergebnisse zusammen und erfuhren von den organisierenden Lehrern, Frau Kesper und Herrn Schulz, dass insgesamt 119.497 Seiten gelesen wurden, was umgerechnet 6.975,34 € einbrachte.

Die Hälfte dieser Summe kommt dem Palliativ-Netzwerk in Essen zugute.

Die meisten Buchseiten innerhalb von zwei Monaten las die Schülerin Ava Bernhardt aus der Klasse 5c mit 10.335 Seiten. Johanna Backes (7a) kam auf 6.441 Seiten, Benjamin Koch (5d) auf 5.620 Seiten. Die erfolgreichste Klasse war die 5c mit 23.394 Buchseiten vor den Klassen 7a und 5d. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern für ihr engagiertes Lesen und bei den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung.

Im Anschluss der Bekanntgabe stellte der Kinderbuchautor Frank M. Reifenberg seine spannende Kinderbuchreihe "Die Schattenbande" vor und las den Schülerinnen und Schülern der Unterstufe aus dem aktuellen Band vor. Zudem beantwortete er noch zahlreiche Fragen zur Arbeit eines Schriftstellers und signierte Bücher. Wir bedanken uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit bei der Buchhandlung Schmitz aus Werden.

 

02

Februar 2017

Rubrik Allgemeines

Südliches Flair im Schnee

In diesem Jahr war unser jährlicher Austausch mit dem Collège du Moulin Blanc so ganz anders: Da unsere Austauschkollegin aus medizinischen Gründen nicht nach Deutschland fliegen durfte, haben wir eine Drittortbegegnung in Grenoble geplant. Am 16.1.2017 ging es dann gemeinsam mit Frau Galemann, Frau Kammann und Herrn Athanase los zu unserer Partnerstadt.

Img 7624

Nach einer 12-stündigen Fahrt kamen wir in Grenoble in der Jugendherberge an. In den nächsten Tagen entdeckten die insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 in Projektgruppen französische Kultur und Lebensgewohnheiten. Unter dem Motto „Wie sehen wir Deutschen unseren Nachbarn?“ wurden Diashows, Filme und Präsentationen erstellt und am letzten Abend präsentiert. Dienstag und Mittwoch standen erst Grenoble, dann der südliche Charme der Stadt Lyon auf dem Programm, am Donnerstag ging es dann in den Skiort Chamrousse: auf einer Schneeschuhwanderung begaben wir uns auf Spurensuche nach Hase, Fuchs, Wolf und Eichhörnchen. Neben den beiden netten Busfahrern von Nierfeld hatten wir bis zur Rückfahrt am Freitag zwei beständige Begleiter: Sonne - und eisige Kälte!

Diashow

Img 7523
Img 7518
Img 7579
Img 7611

‹ Erste  < 23 24 25 26 27 >  Letzte ›

Λ Seitenanfang Λ