Aktuell

14

Juni 2016

Rubrik Allgemeines

Vierte Vortragsreihe zur Berufsorientierung in der Stufe 9

Am Tag der Zeugniskonferenzen (29. und 30. Juni) gehen die Vorträge zur Berufsorientierung in der Stufe 9 nun schon in die vierte Runde.

Neben den bewährten Berufsfeldern wie Medizin, Betriebswirtschaftslehre, Bankwesen, Informatik und Design gibt es auch zahlreiche neue Bereiche, wie zum Beispiel Fotographie als Studium, Volkswirtschaftslehre und Jura, oder auf dem Gebiet der Ingenieurswissenschaften Fahrzeugtechnik und Gießereitechnik. Zum ersten Mal mit dabei sind auch zwei Hochschulen, und zwar die European Business School aus Wiesbaden mit den Studienrichtungen Wirtschaft und Recht, die uns auch schon zweimal beim Berufemarkt unterstützt hat, und mit einem Workshop-Format die Technische Hochschule Georg Agricola aus Bochum. Und auch die Kirche als Arbeitsgeber erfreut sich bei den Schülerwahlen immer größerer Beliebtheit. Für die Zukunft, auch für den Berufemarkt im nächsten Frühjahr, wäre es sehr wünschenswert, noch mehr handwerkliche Berufe vorstellen zu können sowie Studienrichtungen im Bereich von Architektur, Psychologie, Pädagogik und Soziales. Interessierte melden sich gerne bei Frau Helmich (.(Javascript muss aktiviert sein, um diese Email-Adresse zu sehen)).

14

Juni 2016

Rubrik Allgemeines

“Charlie’s Chocolate Factory” kommt

Nach einigem Gruseligen in Form von Besuchen des Fenimore Castles oder auch Heimsuchungen durch das Gespenst von Canterville und das Ungeheuer Krindlekrax geht es bei der diesjährigen Aufführung der English Drama Group am 04.Juli 2016 in die Schokoladenfabrik des exzentrischen Süßwarenerfinders Willy Wonka.

Das seit Beginn des Schuljahres wöchentlich einstudierte Stück basiert auf der Vorlage des bekannten US-Schriftstellers Roald Dahl, erlangte aber durch die schrill-bunte Hollywood-Verfilmung mit Johnny Depp als Willy Wonka noch größere Berühmtheit. Durch diese Verfilmung hat sich auch die English Drama Group neben der Textvorlage inspirieren lassen, was sich nicht zuletzt in den selbst entworfenen und mit viel Liebe zum Detail hergestellten Bühnenbildern und Kostümen, sowie in der musikalischen Untermalung widerspiegelt. Die Schülerinnen aus den Stufen 5 bis 7 spielen zudem wie in jedem Jahr für einen guten Zweck, denn statt Eintrittsgeldern wird eine freiwillige Spende für das Schulprojekt SERPAF in Brasilien erbeten. Alle Mitwirkenden freuen sich auf viele große und kleine Besucher am 4. Juli 2016 um 19.30 Uhr im Forum des Mariengymnasiums!

Helga Helmich und Stephanie Laake

08

Juni 2016

Rubrik Allgemeines

Neue Lehrerinnen und Lehrer an unserer Schule

Wir begrüßen ganz herzlich zwölf neue Kolleginnen und Kollegen an unserer Schule.

Wir wünschen alles Gute für den Start und eine erfolgreiche Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern. Den Lehramtskandidatinnen und -kandidaten unter ihnen wünschen wir zudem eine lohnende Ausbildungszeit. Herzlich willkommen.  

Diashow

Neue kollegen 3
Neue kollegen 6

30

Mai 2016

Rubrik Allgemeines

Gelungener Frankreich-Austausch 2016

Zwölf Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9 nahmen teil am diesjährigen Frankreich-Austausch mit unserer Partnerschule in St.Tropez.

Img 4087

Bei strahlendem Sonnenschein lernten unsere Schülerinnen und Schüler die Côte d`Azur von ihrer schönsten Seite kennen. Die Jugendlichen verbrachten sechs Tage bei ihren französischen Gastfamilien und nahmen am vielfältigen Programm teil.

Diashow

Img 4105
Img 4132
Img 4176
Img 4319

30

Mai 2016

Rubrik Allgemeines

Musik für den guten Zweck

Auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule unterstützen das diesjährige SERPAF-Konzert in der Aula unserer Schule,

das dieses Mal durch unsere neun brasilianischen Gastschüler tänzerisch mitgestaltet wurde, so dass die internationale Verbundenheit auch musikalisch spürbar wurde. Die neun Jugendlichen besuchen selber die Kinder- und Jugendtagesstätte SERPAF in Sete Lagoas. Dank der Spenden des Bibelmarathons konnte ein Englisch-Kurs finanziell ermöglicht werden, an dem die Gäste teilgenommen haben. Die Marienschüler und - schülerinnen unterstützten vielfältig das Konzert und präsentierten exemplarisch die musikalische Arbeit und Förderung der Fachschaft Musik an unserer Schule. Chor, Solisten und Solistinnen sowie die Schülerband "präsentierten souverän ihre Musik" (Werdener Nachrichten, 26.Mai 2016) und sorgten mit für einen sehr gelungenen Konzertabend. 

 

23

Mai 2016

Rubrik Allgemeines

Oberbürgermeister Thomas Kufen zu Besuch an unserer Schule

"Wie verschwenderisch gehen wir mit Lebensmitteln um?" - Dieser Frage geht der evangelische Religionskurs der 8. Klasse sehr konkret nach und

20160523 104602

hat fotographisch festgehalten, wie viele Lebensmittel bei uns am Mariengymnasium den Weg in die Müllbehälter finden. Um diesem Problem ein öffentliches Bewusstsein zu ermöglichen, fragten die Schülerinnen des evangelischen Religionskurses von Frau Grundmann bei Oberbürgermeister Thomas Kufen an, der es sich dankenswerter Weise nicht nehmen ließ, sich von dieser Aktion persönlich ein Bild zu machen. Er beantwortete die Fragen der Schülerinnen nach dem eigenen Umgang mit Lebensmitteln sehr offen und ehrlich und lobte bei seinem Besuch auch die Arbeit der Essener Tafel. Am 16. Juni wird das Problem der Lebensmittelverschwendung auch im Gottesdienst thematisiert werden, um ein Bewusstsein für den Wert unserer Lebensmittel und den Umgang damit zu schaffen. 

Diashow

20160523 104651-2
20160523 104602-2

15

Mai 2016

Rubrik Allgemeines

Gäste aus Brasilien

Wir begrüßen ganz herzlich die neun Jugendlichen aus Sete Lagoas in Brasilien, die für einige Wochen am Gemeinde- und Schulleben bei uns in Werden teilnehmen und sicherlich viele unvergessliche Erfahrungen und Freundschaften gewinnen werden.

Img 3837

Die Gruppe lebt zur Zeit in Gastfamilien. Dank der Spendengelder des Bibel-Marathons wurde ein Englischkurs in der Kinder- und Jugendtagesstätte SERPAF in Brasilien finanziell ermöglicht, an dem unsere Gäste teilgenommen haben. In Zusammenarbeit mit dem SERPAF-Arbeitskreis der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Werden unterstützt das Mariengymnasium bereits seit Jahren diese Einrichtung und ihre wertvolle Arbeit. Um so erfreulicher ist es, dass wir durch diesen Austausch erneut unmittelbar erleben, wie fruchtbar diese Projektarbeit ist. Herzlich willkommen!

Die Gruppe wird auch zusammen mit Schülerinnen und Schülern unserer Schule den Katholikentag in Leipzig besuchen.

Diashow

Img 3805
Img 3826
Img 3829
Img 3838

02

Mai 2016

Rubrik Allgemeines

AGs, Projekte und Wettbewerbe im laufenden Schuljahr

Das Angebot der AGs wechselt je nach Bedarf. Zur Zeit

laufen insbesondere im naturwissenschaftlichen Bereich folgende Abs und Projekte:

- Biologie: unterrichtsbegleitende Projekte für die Unterstufe: Botanik: Samen- und Samenverbreitungsmodelle, Nestbau (fächerübergreifendes Projekt mit dem Kunstunterricht); unterrichtsbegleitende Betreuung für den Bio-logisch Wettbewerb.

- Physik: Freestyle AG für die Klassen 5 bis 8. Weitere Projekte im Unterricht: Mäusefallenautos, Bojenbau fächerübergreifend mit Kunst. - Chemie: „DECHEMAX-AG“ für die Schülerinnen der Q1.

- Informatik: Obligatorisches Projekt: Fischertechnik, Roboterbau. Wechselnde Projekte im Rahmen des Unterrichtes: Datenbank, eigene Websites, Kryptologie – Verschlüsselungstechnik, Scratch - Symbolische Programmierung.

- Tastaturkurs für die Klassen 5.

- Technik: Bühnen- und Tontechnik AG

- 1. Hilfe: Schulsanitätsdienst - Methodentraining für Unterstufe, Mittelstufe und Oberstufe; für die Q1 Schwerpunkt wissenschaftliches Arbeiten als Vorbereitung für die Facharbeiten.

- Finanzführerschein für die Q1.

- MINT-Tage für die sechsten Klassen unter dem Motto „Schiff Ahoi“ (s. Bericht).

- Regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben (Bio-logisch, DECHEMAX, Chemie Olympiade, Mathe Olympiade, freestyle-physics (s.o.), Känguru (Mathematik), Mathe im Advent) teil.

- Ausblick: Roboter-AG und MINT-AG ab Schuljahr 16/17.

‹ Erste  < 20 21 22 23 24 >  Letzte ›

Λ Seitenanfang Λ