Allgemeines

29

September 2021

Rubrik > Allgemeines

Feierstunde des Frühstudiums am Mariengymnasium

Für die Frühstudentinnen und Frühstudenten Sarah Daum, Lukas Fußangel, Lea und Selina Kroll, Jonas Niemczyk, Victoria Nnannah und Luisa Voit des Mariengymnasiums Essen-Werden gab es am Ende des Sommersemesters gleich zwei Dinge zu feiern: Sie bekamen ihre durch Anwesenheit und zum Teil auch durch erfolgreiches Bestehen von Klausuren erworbene Zertifikate von Professorin Isabell van Ackeren, der Leiterin der Fakultät für Bildungswissenschaften, digital überreicht, ihnen wurde aber auch offiziell noch einmal bestätigt, dass die Lehre an der Universität Duisburg-Essen im kommenden Wintersemester wieder vornehmlich in Präsenzform stattfinden wird.

Feierstunde des Frühstudiums am Mariengymnasium

Das Mariengymnasium gehörte mit ihren sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Programm der Universität Duisburg-Essen wieder zu den Schulen mit den meisten Frühstundentinnen und Frühstundenten im gesamten Bundesgebiet. Durch die digitale Lehre wurde die Möglichkeit, bereits während der Schulzeit ein Studium an der UDE zu beginnen, von Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland genutzt.

Für Luisa Voit und Lukas Fußangel, beide Abiturienten des Mariengymnasiums, ging mit der Feierstunde zudem auch eine lange und erfolgreiche Phase der Orientierung an der Universität bereits zu Schulzeiten zu Ende. Luisa, die bereits seit Klasse 9 neben der Schule in den Fachbereichen Biologie und Medizin studierte, schließt sich in diesem Herbst ein Kreis: Nach ihrem mit Bestnote erreichten Abitur, wird sie in Essen ihren Wunschplatz im Fach Medizin antreten. Jonas Fußangel, der in der Qualifikationsphase in den Fachbereichen Chemie und Physik studierte, mittlerweile ebenfalls das Abitur mit der Note 1,0 abschloss, wird zum Wintersemester an der Universität Duisburg-Essen sein reguläres Studium im Fachbereich Physik antreten. In seinem Fall wird sich das Studium sogar verkürzen, da der Fachbereich Physik einen Scheinerwerb bereits zu Schulzeiten erlaubt.

Das Team der Frühstudentinnen und Frühstudenten wird am Mariengymnasium auch nach dem Abgang von den beiden Abiturienten wieder aus sieben Schülerinnen und Schülern bestehen. Mit Leonie Ennemann und Jil Wieser werden zwei Oberstufenschülerinnen in ihre Fußstapfen treten. Beide werden ein Studium an der Fakultät der Wirtschaftswissenschaften aufnehmen.

Erstellt am 29.09.2021 - Rubrik > Allgemeines

Λ Seitenanfang Λ