MINT-Schule
Mariengymnasium Logo
fobizz Siegel Digitale Schule

Allgemeines

03

Mai 2023

Erlesenes Spitzenergebnis - Über 6000 Euro für das Kinder-Palliativ-Netzwerk Essen

Die Endveranstaltung des diesjährigen Charity-Lesens zeigte erneut, dass die Ansicht, die Jugend von heute lese nicht mehr, so einfach nicht stimmt. 
Denn seit dem Startschuss im März konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 7 Sponsorinnen und Sponsoren suchen, die ihnen Geld für gelesene Seiten spendeten - und es sind viele Seiten und Euros zusammengekommen. 

Erlesenes Spitzenergebnis - Über 6000 Euro für das Kinder-Palliativ-Netzwerk Essen

Insgesamt kamen 6111,30 Euro zusammen, die dem Essener KinderPalliativNetzwerk zukommen. Hoch erfreut und sichtlich begeistert nahm Hannah Szibalski vom CSE den Scheck entgegen und berichtete, wie notwendig diese finanzielle Unterstützung für die Arbeit des Pallitavnetzwerkes sei.
In der Gesamtwertung gewann die Klasse 7a mit unglaublichen 24.000 Seiten. In der Einzelwertung wurden die Schülerinnen Mia Weyers (Klasse 7a mit über 12587 Seiten), Lennard Scheffner (7d mit über 12278), Hanna Bendel (7a mit 6331 Seiten), Menekse Göklü (5a mit 1261 Seiten) und Karoline Becker (6b mit 4120 Seiten) besonders geehrt.

Im Anschluss erfolgte eine 60minütige Lesung der Jugendbuchautorin Kathrin Schrocke, die aus ihrem aktuellen Jugendroman „Immer kommt mir das Leben dazwischen" vorlas und ihr Buch vorstellte. Die Lesung wurde von der Buchhandlung Schmitz organisiert, die den Roman den vielen Leserinnen und Lesern unserer Schule wärmstens empfehlen kann.

Wir bedanken uns sehr bei Frau Noje und Frau Rückert für die Organisation des Charitylesens, Kathrin Schrocke und der Buchhandlung Schmitz für die tolle Lesung und natürlich bei allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Sponsoren für das großartige Endergebnis.

Lesen hilft. Weiter so!

Erstellt am 03.05.2023 - Rubrik > Allgemeines

Λ Seitenanfang Λ