Aktuelles

Neue Spendenaktion der SV unterstützt den “Raum 58” in Essen

Pfandflachen 2018

Erneut engagiert sich die SV unserer Schule durch eine weitere Spendenaktion. Am letzten Donnerstag (19. April 2018) stellten die Schülersprecher Lennard Kelbch und Ole Düsterhöft in einer Schulversammlung unserer Schülerschaft und dem Kollegium die aktuelle Sozial-Aktion der SV vor, durch die die Notschlafstelle für Jugendliche in Essen “Raum 58” unterstützt werden soll. Die Idee ist einfach, aber effektiv: Durch die Sammlung von leeren Pfandflaschen wird Geld für den guten Zweck gesammelt. Erfahren Sie mehr über die Aktion und den “Raum 58” unter “weiterlesen”.

Die Schulversammlung, die eigens für die Vorstellung der Spendenaktion einberufen wurde, dauerte 30 Minuten. In dieser halben Stunde stellten Ole und Lennard den Raum 58 vor und erzählten hautnah über ihre eigenen Erfahrungen, denn sie besuchten die Notschlafstelle in der Vorbereitung der Spendenaktion und kamen mit Mitarbeitern und Jugendlichen vor Ort ins Gespräch. In einem kurzen Informationsfilm berichteten einzelne Jugendliche, weshalb für sie der Raum 58 mehr ist als nur eine Notschlafstelle. Oftmals werden durch die Sozialarbeiter neue Perspektiven und Möglichkeiten aufgezeigt, um das Leben auf der Straße zu beenden.

Beeindruckend ist diesbezüglich nicht nur das Engagement der SV, sondern auch die erkennbare Betroffenheit unserer gesamten Schülerschaft angesichts der Not von Jugendlichen, die im Leben mit mehr Rückschlägen und Hindernissen zu leben haben als die meisten unserer Schülerinnen und Schüler. 

Ab sofort steht eine Mülltonne, die von den Essener Entsorgungsbetrieben unendgeltlich zur Verfügung gestellt worden ist, im Forum. Leere Pfandflaschen können ab sofort dort eingeworfen werden. Sobald die Tonne voll ist, wird sie durch die SV geleert, das Pfandgeld kommt dem Raum 58 zu Gute.   

Weitere Informationen zu dem "Raum 58" findet man hier. 

Erstellt am 23.04.2018 - Kategorie: Aktuelles