Aktuelles

Das Mariengymnasium kehrt zu G9 zurück

Im Hinblick auf die von der neuen Landesregierung angekündigte Rückkehr der Gymnasien zu G9 als Regelfall ab dem Schuljahr 2019/2020 wird sich vorbehaltlich der noch nicht bekannten schulischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen das Bistum Essen als Träger von vier Gymnasien in Duisburg und Essen dem neuen Weg zu G9 anschließen. Das Mariengymnasium wird demnach ab dem Schuljahr 2019/2020 wieder die neunjährige Gymnasialzeit anbieten. Diese Änderung wird nach den bisherigen Angaben des Schulministeriums dann die 5. und 6. Klassen betreffen, so dass diese Information über den Wechsel zu G9 auch für die Schülerinnen und Schüler wichtig ist, die im Schuljahr 2018/2019 in die 5. Klasse eingeschult werden.

Bei den kommenden Veranstaltungen zu den Anmeldungen am 20. und 25.11.2017 können wir so eine klare Aussage zur Zukunft des Mariengymnasiums als vierzügiges G9-Gymnasium (pro Schuljahr 2 Mädchen- und 2 Jungenklassen) in paralleler Monoedukation treffen. Ein Konzept zur Modifikation der letzten beiden Jahre der Mittelstufe, die sich nach den bisherigen Plänen um ein Schuljahr verlängern wird, wird momentan entwickelt und den Schulgremien im Laufe des 2. Halbjahres zur Erörterung vorgestellt.

Erstellt am 07.11.2017 - Kategorie: Aktuelles

Bildmotiv